Kunststofftechnik entlang der Prozesskette: Vom Granulat zum Bauteil

Wir beschäftigen uns mit den Arbeitsgebieten

  • Spritzgießsonderverfahren: Schaumspritzgießen (MuCell®), Variotherm®, Mehrkomponentenspritzgießen, Spritzprägen, Spritzgießcompoundieren (IMC), Silikonspritzgießen (LSR)
  • Partikelschäume (EPP, EPS, E-TPU und Co-Polymere)
  • Hochleistungsverbundwerkstoffe:
    • Thermoplastische Verbundwerkstoffe
    • Kombinationsverfahren: Organobleche und Spritzgießen (LFT)
  • Additive Fertigung Kunststoffe
    • Pulverbasierte Verfahren (SLS, HP-MJF)
    • 3D-Scannen und CAD
    • Extrusionsverfahren (Fillamentdruck, FFF, Pastendruck)
  • Extrusionstechnologie:
    • Schaumextrusion von Folien und Blöcken
    • Compoundierung von Granulaten
  • Strukturaufklärung: Mikroskopie, Tomografie
  • Eigenschaftsanalyse: Mechanik, Verzug, Thermoanalyse, Rheologie
  • Oberflächenanalytik: Optik, Haptik, Haftung
  • Ermüdungsverhalten

Unsere Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Entwicklung neuartiger Leichtbauwerkstoffe, der entsprechenden Verfahrensentwicklung sowie der Aufstellung von Struktur- und Eigenschaftsbeziehungen. Im Fokus stehen dabei maßgeschneiderte Formteile aus geschäumten und faserverstärkten Kunststoffen sowie Materialkombinationen.

Wir geben der Kunststoffindustrie einen für den spezifischen Anwendungsfall individuell angepassten Werkstoff, einen robusten Fertigungsprozess und prognostizierbare Bauteileigenschaften an die Hand. Grundlage hierfür ist unsere Entwicklungsstrategie entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Materialauswahl über das Formteildesign und ein maßgeschneidertes Fertigungskonzept bis hin zur Prototypherstellung auf Anlagen im Industriemaßstab. Eine belastbare Aussage zur Qualität des fertigen Bauteils wird über Strukturaufklärung sowie durch Werkstoff- und Bauteilanalyse erarbeitet.

Bei der Entwicklung fließen unser werkstofftechnisches Wissen, Erfahrungen im Umgang mit modernen Kunststoffverarbeitungsmaschinen sowie die Verfügbarkeit eines überdurchschnittlich gut ausgestatteten Labors zusammen. Neben den Entwicklungsarbeiten führen wir auch Werkzeugabmusterungen im Bereich Spritzgießen und Partikelschaumverarbeitung durch.

Leistungsspektrum:

  • Entwicklung von Leichtbauwerkstoffen auf Basis von geschäumten und/oder faserverstärkten Thermoplasten
  • Entwicklung und Optimierung von innovativen, wirtschaftlichen und hochaut
  • Aufstellung von Struktur- und Eigenschaftsbeziehungen