Important dates

Feb
2
Tue
Online-Vortrag des Monats: “Additive Layer Manufacturing in der Luftfahrtindustrie” @ Neue Materialien Bayreuth GmbH
Feb 2 @ 18:30

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH lädt Sie herzlich ein zum „Online- Vortrag“ des Monats Februar 2021.

Titel: Additive Layer Manufacturing in der Luftfahrtindustrie
Referent:    Prof. Dr. Johannes Markmiller, Lehrstuhlinhaber für Luftfahrzeugtechnik
an der TU Dresden
Online-Termin: Dienstag, 02. Februar 2021, 18:30 Uhr

 

Im Jahr 2019 wurde das erste 3D-gedruckte Bauteil in ein Passagierflugzeug der Firma Airbus in Serie verbaut. Dieses Bauteil, Verriegelungswellen für die Türen des A350, wird Schicht für Schicht aus Titan-Pulver auf einem Drucker des Spezialisten EOS gefertigt. Gegenüber der bis dahin verbauten Komponente ist das 3D-Teil um 45 % leichter und um ein Viertel billiger.

Der 3D-Druck gilt als besonders geeinigt für eine flexible Produktion, bei der Bauteile in kleinen Stückzahlen maßgeschneidert hergestellt werden. Bisher wurde diese Technologie allerdings noch selten in der Serienfertigung eingesetzt, da sie mit steigenden Stückzahlen bisher kaum günstiger wurde und der Aufbau der Teile in der Regel noch vergleichsweise zeitintensiv ist.

Der Vortrag schildert die Entwicklung, Zulassung und Industrialisierung des oben genannten 3D-Bauteils für das Passagierflugzeug A350.

Professor Markmiller studierte bis 2003 Maschinenbau an der TU München (Diplom). Ab 2004 arbeitete er als Forschungsassistent an der Stanford University, USA, wo er 2007 auch promovierte. Seine berufliche Laufbahn begann er 2007 bei McKinsey als Projektleiter. 2011 wechselte er zur Firma Eurocopter, Marseille/Donauwörth und war dort u.a. Abteilungsleiter Crashberechnung und zuletzt Leiter der Statik. Danach wurde er Entwicklungsleiter für alle Türen und Frachttore von Airbus Flugzeugen. 2020 folgte er einem Ruf der TU Dresden als Professor für Luftfahrzeugtechnik. Neben mehreren Auszeichnungen und Veröffentlichungen hält Herr Markmiller auch einige Patente.

Nach dem Online-Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die Hinweise und Informationen zur Durchführung der Online-Veranstaltung als sog. „Webex-Meeting“.

Die Teilnahme am Online-Vortrag ist kostenfrei.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens zum COVID-19-Virus („Coronavirus“) wird die Veranstaltung online als sog. „Webex-Meeting“. durchgeführt.

Für eine Online-Teilnahme nutzen Sie bitte folgende Informationen und Links:

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 175 770 1515
Meeting Passwort: vQcmsiiN693 (87267446 über Telefon und Videosysteme)

Dienstag, 02. Februar 2021, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
(Eine Einwahl ist 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich!)

Meeting beitreten

Hier tippen, um mit Mobilgerät beizutreten (nur für Teilnehmer)
Benötigen Sie Hilfe? Gehen Sie zu http://help.webex.com

Wir freuen uns, wenn Sie am 02. Februar 2021 ab 18:30 Uhr online teilnehmen würden.


Weitere Informationen:

Neue Materialien Bayreuth GmbH
Stefan Kollböck | 0921 507 36 131 | stefan.kollboeck@nmbgmbh.de


Aufgrund des neuartigen COVID-19-Virus („Coronavirus“) sind zum Schutz vor einer Ansteckung besondere Hygienemaßnahmen erforderlich. Unser Ziel ist es, Sie in unseren Räumen bestmöglich zu schützen. Daher möchten wir Sie auf die nachfolgenden Regelungen hinweisen:

  • Bitte kommen Sie nicht ohne Anmeldung zu unserer Veranstaltung.
  • Die Teilnehmeranzahl ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.
  • Für eine Teilnahme benötigen wir ihre Kontaktdaten, die wir nach den entsprechenden Regelungen erfassen.
  • Bitte halten Sie, zu Ihrem eigenen Schutz, Abstandsregeln ein (mindestens 1,5 Meter) und kommen Sie der Maskenpflicht nach, die auch in unsere Einrichtung vorgeschrieben ist (am Sitzplatz müssen Sie keine Mund-Nasen-Maske tragen, sofern die Sicherheitsabstände gewahrt sind). Bitte bringen Sie Ihre eigenen Masken mit.
  • Falls Sie zu einer medizinischen Risikogruppe gehören, raten wir Ihnen von einer Teilnahme ab. Bleiben Sie bitte auch zu Hause, wenn Sie sich nicht wohl fühlen.
  • Bitte beachten Sie zudem die allgemeinen, vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Hygienevorschriften (z.B. regelmäßiges, gründliches Händewaschen über 30 Sekunden, In-die-Ellenbeuge-Niesen, Abstand mindestens 1,5 m).

Über Ihr Kommen freut sich Ihre Neue Materialien Bayreuth GmbH!

Mar
2
Tue
Online-Vortrag des Monats: “BE-FLOCK-EN – Ein Beschichtungsverfahren mit Zukunft” @ Neue Materialien Bayreuth GmbH
Mar 2 @ 18:30

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH lädt Sie herzlich ein zum „Online- Vortrag“ des Monats März 2021.

Titel: BE-FLOCK-EN – Ein Beschichtungsverfahren mit Zukunft
Referent:    Roberto Ciervo, SCHUSTER Beflockungstechnik GmbH & CO.KG, Burgebrach
Online-Termin: Dienstag, 02. März 2021, 18:30 Uhr

 

Beflockung ist eines der Beschichtungsverfahren mit den vielfältigsten Anwendungen. In nahezu allen Industriezweigen werden seit Jahren beflockte Teile eingesetzt. Beispiele sind die Textil-, Automobil-, Caravan-, Freizeit- und Schaumstoffindustrie, aber auch die Luxusindustrie und der Kunstbereich.

Bei diesen Anwendungen geht es primär nicht darum, eine bessere Optik oder Haptik zu erzielen. In den meisten Fällen ist das Ziel dieser Beschichtung die Reduzierung oder Verhinderung von Geräuschen, wie Klappern oder Vibration.

Die Beflockung hat darüber hinaus aber wesentlich mehr zu bieten: Sie schützt empfindliche Oberflächen vor Verkratzung; sie dient zur thermischen Isolation gegen eine Brandverletzung. Weiterhin können die Gleiteigenschaften von Schiebeelementen durch Beflockung verbessert werden. Weiterer Vorteil ist die Erhöhung der Griffigkeit von Funktionskomponenten, wie Stielen und Griffen.

Der Vortrag erläutert die hier skizzierten Anwendungsbereiche des Beflockens hinsichtlich Branchen und Materialien.

Nach einer Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Siemens AB und beruflichen Stationen bei Bosch, Richter und Wieland gründete Herr Ciervo 1997 die SCHUSTER Metall & Kunststoff Konfektions GmbH. Im Jahr 2004 folgte die SCHUSTER Beflockungstechnik GmbH & Co.KG., Burgebrach. Herr Cievo referiert und schult seit 2003 im Bereich des Beschichtungsverfahrens „Beflocken“.

Nach dem Online-Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die Hinweise und Informationen zur Durchführung der Online-Veranstaltung als sog. „Webex-Meeting“.

Die Teilnahme am Online-Vortrag ist kostenfrei.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens zum COVID-19-Virus („Coronavirus“) wird die Veranstaltung online als sog. „Webex-Meeting“. durchgeführt.

Für eine Online-Teilnahme nutzen Sie bitte folgende Informationen und Links:

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 175 803 1958
Meeting Passwort: Jw9dimKHs56 (59934654 über Telefon- und Videosysteme)

Dienstag, 02. März 2021, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
(Eine Einwahl ist 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich!)

Meeting beitreten

Hier tippen, um mit Mobilgerät beizutreten (nur für Teilnehmer)
Benötigen Sie Hilfe? Gehen Sie zu http://help.webex.com

Wir freuen uns, wenn Sie am 02. März 2021 ab 18:30 Uhr online teilnehmen würden.


Weitere Informationen:

Neue Materialien Bayreuth GmbH
Stefan Kollböck | 0921 507 36 131 | stefan.kollboeck@nmbgmbh.de


Aufgrund des neuartigen COVID-19-Virus („Coronavirus“) sind zum Schutz vor einer Ansteckung besondere Hygienemaßnahmen erforderlich. Unser Ziel ist es, Sie in unseren Räumen bestmöglich zu schützen. Daher möchten wir Sie auf die nachfolgenden Regelungen hinweisen:

  • Bitte kommen Sie nicht ohne Anmeldung zu unserer Veranstaltung.
  • Die Teilnehmeranzahl ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.
  • Für eine Teilnahme benötigen wir ihre Kontaktdaten, die wir nach den entsprechenden Regelungen erfassen.
  • Bitte halten Sie, zu Ihrem eigenen Schutz, Abstandsregeln ein (mindestens 1,5 Meter) und kommen Sie der Maskenpflicht nach, die auch in unsere Einrichtung vorgeschrieben ist (am Sitzplatz müssen Sie keine Mund-Nasen-Maske tragen, sofern die Sicherheitsabstände gewahrt sind). Bitte bringen Sie Ihre eigenen Masken mit.
  • Falls Sie zu einer medizinischen Risikogruppe gehören, raten wir Ihnen von einer Teilnahme ab. Bleiben Sie bitte auch zu Hause, wenn Sie sich nicht wohl fühlen.
  • Bitte beachten Sie zudem die allgemeinen, vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Hygienevorschriften (z.B. regelmäßiges, gründliches Händewaschen über 30 Sekunden, In-die-Ellenbeuge-Niesen, Abstand mindestens 1,5 m).

Über Ihr Kommen freut sich Ihre Neue Materialien Bayreuth GmbH!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies (ausschließlich funktionale) zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen