Lichtbogenspritzen

Das bei uns eingesetzte Lichtbogenspritzen ist ein leistungsstarkes Drahtspritzverfahren, das sich durch eine relativ geringe thermische Belastung des Substrats auszeichnet. Aus diesem Grund kann eine metallische Oberflächenbeschichtung selbst auf sehr temperatursensible Werkstoffe, wie z.B. expandiertes Polypropylen (EPP) oder andere geschäumte Polymere aufgebracht werden.

Wir beschäftigen uns mit der Erzeugung von Multimaterialsystemen zur Funktionalisierung von Kunststoffbauteilen durch metallische Beschichtungen. Ein weiteres Arbeitsfeld ist die Entwicklung innovativer Heizsysteme für 3D-Oberflächen. Weiterhin nutzen wir das Lichtbogenspritzen zur Verfahrensentwicklung für die Herstellung von geometrisch flexiblen, kontur- und oberflächennahen Werkzeug-Temperierungssystemen.

Unsere Anlagentechnik

Leistungsspektrum:

  • Funktionalisierung von Kunststoffbauteilen durch metallische Beschichtungen
  • Entwicklung konturnaher Werkzeug-Temperierungssysteme
  • Entwicklung innovativer 3D-Heizsysteme
  • Auftragsfertigung mit Thermischem Lichtbogenspritzen