Zurück zur Übersicht

Forscherin für einen Tag: Girl´s Day 2019 bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH

Zum Girl`s Day am 28. März 2019 öffneten Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen und Tore. Auch NMB war wieder dabei.

© NMB

 

Am Girl`s Day erleben die Mädchen in Laboren, Büros und Werkstätten, wie spannend die Arbeit dort ist. In Workshops und bei Aktionen werden Einblicke in den Alltag der Betriebe gewonnen und Fähigkeiten praktisch erprobt. Dies sollte den Mädchen Anreize geben, die naturwissenschaftlich-technischen Berufsfelder für sich zu entdecken. Dass gerade diese Berufe große Zukunftschancen besitzen, hat sich zwar herumgesprochen, oftmals aber fehlt den jungen Frauen eine Vorstellung davon, wie spannend die Arbeit in Fabrikhallen, Werkstätten und Laboren in Wirklichkeit sein kann.

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH beteiligte sich in diesem Jahr bereits zum neunten Mal an der Initivative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), die von zahlreichen weiteren gesellschaftlichen und politischen Institutionen unterstützt und gefördert wird.

Die Mädchen im Alter zwischen 12 und 14 beschäftigten sich mit den Grundlagen von Kunststoffen und Metallen. Highlights waren die Herstellung von Schlüsselanhängern aus spritzgegossenem Kunststoff und der 3D-Druck mit Metallen an einer Anlagetechnik, wie sie auch «in echt» in Produktionsbetrieben eingesetzt wird – ein besonderes Merkmal der Forschungseinrichtung Neue Materialien Bayreuth. Im Metallografielabor wurde die Anfertigung von Schliffen am Beispiel von Fotohaltern geprobt und getestet, wie ein Lichtmikroskop funktioniert. Wie die Belastbarkeiten von Materialen geprüft werden kann, wurde mit Durchstoßversuchen an Kunststoffproben demonstriert.

NMB möchte mit der Beteiligung am Girl’s Day dazu beitragen, qualifizierten «Nachwuchs der Zukunft» für techniknahe Berufe zu begeistern.


Ansprechpartner

Neue Materialien Bayreuth GmbH
Dipl.-Ing. Natalia Prihodovsky | E-Mail: natalia.prihodovsky@nmbgmbh.de