Fördervereinigung Neue Materialien Bayreuth

Um die Wettbewerbsfähigkeit der „Werkstoffregion Oberfranken“ zu sichern und neue Märkte zu erschließen, verfolgt die Fördervereinigung Neue Materialien Bayreuth in ihrer Arbeit die folgenden Zielsetzungen:

  • Ausbau der Stellung der Neue Materialien Bayreuth GmbH
  • Ausbau des Netzwerkes aus Wissenschaft und Wirtschaft
  • Plattform / Forum für Problemlösungen der Zukunft

Im Rahmen eines ständig wachsenden Netzwerkes wird die ressort- und organisationsübergreifende Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, unter gleichzeitigem Ausbau des gemeinsamen internationalen Wissens- und Erfahrungsnetzes gefördert. Dabei agiert die Fördervereinigung in strikt interdisziplinärer Ausrichtung als Brückenglied zwischen NMB, freien Unternehmen, öffentlicher Hand und Universität.

Die Fördervereinigung unterstützt die Neue Materialien Bayreuth GmbH bei der Umsetzung des Wissens- und Technologiepotentials durch Technologiemarketing und -transfer. Mittelständische Unternehmen sowie wissenschaftlicher Nachwuchs werden nachhaltig gefördert